Samstag, 9. März 2013

FREDDY VS JASON 2 - THE BEST DAMNED SEQUEL, PERIOD. (2004 Hank Braxtan)


Die beiden Killer Jason und Freddy tragen ihren Kampf dieses mal in diversen Sportarten aus...

Sport ist Mord...

Nach dem Gemetzel im Zusammentreffen der beiden Horrorfilm-Spitzbuben stand eigentlich kein eindeutiger Sieger fest. Das dachte sich auch Amateurfilmer Hank Braxtan und ließ die beiden noch einmal aufeinander los. Doch diesmal sollten sie sich in einem anderen Bereich duellieren: in dem des Sport.

Und nun darf man 3 Minuten sichten, wie Freddy und Jason sich in diversen Sportarten schlagen. Der Clou der ganzen Sache ist ein ähnlicher wie im Kurzfilm „A Day In The Life Of Michael Myers“: Man sieht Horrorfiguren in alltäglichen Situationen, hier in sportlichen. Das sorgt für den kurzen kleinen Schmunzler, für mehr allerdings nicht. Denn Braxtan dachte gar nicht erst daran, die kleine Grundidee durch irgend etwas weiteres aufzuwerten. So ist es dann sogar ein Glück für den Zuschauer, dass die Laufzeit so kurz ist. Damit bleibt „Freddy vs. Jason 2“ immerhin noch guckbar.

Trotzdem wäre es nett gewesen noch einige weitere Gags mit einzubauen. Die lahmen Einzeiler zwischendurch, die nicht sonderlich zu belustigen wissen, können das ganze auf jeden Fall nicht retten.

Außerdem ist erkennbar, dass sich Braxtan diesmal weniger Mühe gegeben hat als beispielsweise in seinem gelungenen „Friday The 13th... Again“. Das sieht man bereits am Outfit Jasons, welches im hier besprochenen Amateurwerk deutlich plumper daherkommt, als noch im an Teil 7 angelehnten Jason des besseren Kurzfilmes.

Empfehlen kann man die Rückkehr der Horrorikonen nicht. Das wird die echten Fans aber ohnehin nicht daran hindern reinzuschalten. Und anderen dürfte nicht einmal der Finger jucken hierbei zuzugreifen.


OFDb

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen