Montag, 24. September 2012

DER KLEINE MAULWURF (Krtek 1957 Zdenek Miler)


Ein kleiner Maulwurf erlebt mit seinen Freunden dem Hasen und dem Igel allerhand Abenteuer...


Little Tree Friends...

Der kleine Maulwurf Pauli gehört zu meinen Kindheitserfahrungen mit dem Medium TV, und ich finde es schön, dass Kinder heute eine ebenso große Freude daran haben, ihn bei seinen simplen Abenteuern zu begleiten, wie ich seiner Zeit. Das liegt daran, dass der kleine Maulwurf kleinen Kindern sehr ähnlich ist. Allein sein Lachen ist dem kindlichen Verhalten besonders nah, aber auch seine anderen Emotionen wurden von den Kleinen richtig abgeguckt und verstanden.

Die Geschichten sind sehr banal und gehen meist um Teamwork. Sie sind von der Belehrung her eigentlich nie verkehrt, wenn auch manchmal der erhobene Zeigefinger zu hoch ist. Das kriegen die Kleinen aber eh kaum mit, picken sie sich doch eh ganz andere Sachen aus einer solchen Folge heraus: Gegenstände erkennen, benennen was der Maulwurf macht bzw. warum er es macht.

Dass diese sehr lebensnahe Erzählweise den klassischen Erzählstil nach der Pilotfolge "Wie der Maulwurf zu seiner Hose kam" ersetzte, ist eine gute Entscheidung gewesen, vom Maulwurf würde sonst wohl heute keiner mehr reden. Der Pilot war zu routiniert, er hatte nichts eigenes, und die Serie wäre nur eine von vielen gewesen.

Die Musik untermalt die kleinen Abenteuer nett. Die Figuren, so wie der Rest sind schlicht animiert, aber sehr liebevoll. Einzig der Hase wirkt im Vergleich zu billig, da er nur eine leicht veränderte Variante des Maulwurfs ist. Wäre nicht immer Zdenek Miler Kopf der Serie, könnte man meinen, dass der Hase erzwungen dem Zeichenstil des Erfinders angeglichen wurde. Scheinbar war es aber seine eigene Entscheidung.

„Der kleine Maulwurf“ ist der Gefühlswelt kleiner Kinder so nah, dass er wahrscheinlich noch in 20 Jahren geguckt werden kann. Die Geschichten sind eigentlich zu allgemein gehalten und ohnehin so klassisch präsentiert, dass sie wohl nie derart veraltet wirken könnten, als dass das ganze Geschehen nicht mehr guckbar wäre.


Episodenführer,   OFDb

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen